7 die ich gerne gewusst hätte, bevor ich Myanmar besucht habe

Wenn Sie Reisen machen, dann gibt es Dinge, die Sie nicht verpassen möchten und Myanmar ist eine der touristischen Stätten, die schnell wachsen und die sie gerne besuchen möchten. Das Land ist noch bewohnt, daher ist es sehr leicht, die wenigen bevorstehenden Veränderungen zu erkennen. Es gibt viele bemerkenswerte Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie nach Myanmar gehen.

7 die ich gerne gewusst hätte, bevor ich Myanmar besucht habe

1. Wenn du Pagoden und religiöse Orte betrittst, musst du deine Schuhe ausziehen

Wenn du Pagoden und religiöse Orte betrittst, musst du deine Schuhe ausziehenSie sind verpflichtet, Ihre Schuhe zu entfernen, während Sie die heiligen Orte betreten. Deshalb musst Flip-Flops für die vielen Tage, die du in die Pagoden und die Heiligtümer geben will, mitbringen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Plastiktüte für die Lagerung mitnehmen.

2. Dinge zu übergeben und mit der linken Hand zu essen ist nicht erlaubt

Dinge zu übergeben und mit der linken Hand zu essen ist nicht erlaubtEs könnte lustig klingen, aber in Myanmar wird geglaubt, dass Leuten etwas zu geben oder mit der Linken Hand zu essen, schlecht sei, da die Hand meistens in den Waschräumen verwendet wird.

 3. Zeige mit deinen Füßen nie auf Buddha

Zeige mit deinen Füßen nie auf BuddhaDiese Art von Haltung ist nicht erlaubt, sie gilt als schlechtes Verhalten.

4. Die roten Flecken auf birmanischen Zähnen und dem Boden kommen von Betelnüssen

Die roten Flecken auf birmanischen Zähnen und dem Boden kommen von BetelnüssenBetelnuss ist ein Tabak, der sehr süchtig macht. Die Einheimischen kauen ihn, er produziert ein summendes Geräusch. Es hat einen bitteren Geschmack, und wenn es gekaut wird, löst es den Mund aus, um die roten Flecken auf der Straße zu begrüßen. Die Zähne bleiben gefärbt; Verkäufer dieser Nuss befinden sich meist auf dem Bürgersteig , wo sie sie für Passanten einpacken.

5. Burmese ist die am meisten gesprochene und geschriebene Sprache, die Zahlen sind auch anders

Burmese ist die am meisten gesprochene und geschriebene Sprache, die Zahlen sind auch andersObwohl einige Burmesen Englisch sprechen können, sind die Zahlen in Myanmar birmanisch. Sollten sie planen, mit einem lokalen Bus zu fahren, müssen sie die Visitenkarte des Hotels zeigen, um dem Fahrer zu zeigen dass sie unterstützt werden. Wichtig ist auch, dass sie einen lokalen Residenten dazu bringen ihre Adresse in burmesisch aufzuschreiben, falls sie sich verlaufen.

6. Wichtige burmesische Worte, die Sie wissen müssen

Wichtige burmesische Worte, die Sie wissen müssenWenn sie einen neuen Platz oder ein Land besichtigen wollen, ist es wichtig, einige Wörter oder Phrasen zu lernen, die zum Grüßen verwendet werden oder Dankbarkeit zeigen. Bevor du Myanmar besuchst, lerne diese Ausdrücke in Burmese.

7. Das getrocknete gelbliche Make-up ist als Thanaka bekannt

Das getrocknete gelbliche Make-up ist als Thanaka bekanntThanaka ist eine kosmetische Creme die von den lokalen Frauen verwendet wird. Es ist seit über 2000 Jahren im Einsatz. Es wird nicht nur für kosmetische Zwecke verwendet, es hat auch medizinische Werte. Es wird verwendet, um Sonnenbrand und Entzündungen von Akne zu kühlen. Die Creme wird aus einer Baumrinde extrahiert, geerdet und mit Wasser vermischt, was zu einer Paste führt.
Nachdem du all diese Dinge kennst, wirst du niemals in Myanmar enttäuscht sein; Du wirst den Platz noch einmal besuchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.